»Abendakt« für interessierte Künstler

Seit Jahrzehnten findet in Würzburg der sogenannte »Abendakt« statt. Ein Aktzeichnen, ins Leben gerufen von Würzburger Künstlern, um vor dem Modell in Gemeinschaft zu zeichnen und Studien zu betreiben. Seit dem Umbau des Spitäle bietet die Galerie an der Alten Mainbrücke mit ihren wechselnden Ausstellungen den interessierten Zeichnern einen anregenden Rahmen.

Dieses Aktzeichnen ist für jeden offen, der ernsthaftes Interesse und zeichnerische Grundfertigkeiten mitbringt; eine Korrektur findet nicht statt.
Ort: Spitäle an der Alten Mainbrücke/Hintereingang
Zeit: immer montags, 18.00 bis 20.00 Uhr (außer in den Ferien)
Kosten: zur Zeit € 5,- Modellgeld

Leitung: Hugo Durchholz (Zeichner, Grafiker) Tel. 0931/67432