Forster, Ulrich

Mozartstr. 39, 50674 Köln
ten.x1498312679mg@re1498312679tsrof1498312679hcirl1498312679u1498312679

Vita
11.3.1967 geb. in Würzburg
1987 Abitur am Städt. Mozart Gymnasium Würzburg
1988-90 Lehre als Steinmetz und Steinbildhauer bei W. und H. Grimm, Kleinrinderfeld
1990-96 Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Nürnberg bei Prof. Wilhelm Uhlig und Prof. Tim Scott
Seit 1992 Entwürfe und Ausführungen mehrerer Skulpturen (Holz, Keramik und Stein) für Aufträge im privaten und öffentlichen Raum
(Blindeninstitutsstiftung Würzburg, Heinrich Heine Universität Düsseldorf, Dorfplatz Würzburg-Oberdürrbach, Bürgerspital zum Hl. Geist Würzburg, Brücke Zell am Main, Kirche Effeldorf, Marienkapelle Würzburg, Gemeinde Flieden/Fulda)

 

Arbeitsgebiete
Schwerpunkt meiner künstlerischen Arbeit war in den letzten Jahren die Weiterentwicklung des Ansatzes, Steinskulpturen zu schaffen, die nicht wie traditionell üblich aus einem Block entstehen, sondern aus mehreren Teilen zusammengefügt sind. Es handelt sich also um eine Synthese der Techniken herkömmlichen Skulpierens und additiven Konstruierens.

Während sich frühere Arbeiten durch eine raumgreifende Dynamik auszeichneten, bin ich mit meinen neueren Arbeiten zu geschlosseneren Formen zurückgekehrt, wobei jetzt die Einzelteile zusammengesetzt leere Räume umschließen.

Mein Anliegen ist es, die Möglichkeiten der Steinskulptur zu erweitern und das traditionsschwere Material auf ein Potential zu hinterfragen, das so noch nicht untersucht worden ist.

Neben der Arbeit an den Steinskulpturen experimentiere ich immer häufiger mit den unterschiedlichsten Materialien. Auch hierbei geht es mir stets um das Aufspüren von nicht erschöpften Möglichkeiten im Bereich der Bildhauerei.

 

Ausstellungen
Seit 1994 Ausstellungsbeteiligungen in Würzburg, Nürnberg, Fürth, Bonn, Hennef und Siegburg
2002 Einzelausstellung: Otto-Richter-Kunsthalle Würzburg
2003 Einzelausstellung: Galerie Lagerhaus – Kleinrinderfeld (BBK-Debütantenausstellung mit Katalog)

Preise und Stipendien
1990-94 Stipendium der Sparkassenstiftung Reinhard Dachlauer, Würzburg
1995 Preis der Dannerstiftung, Nürnberg
1995 2. Platz beim Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises (Ankaufsempfehlung durch Kaspar König)
1999 2. Platz beim Kunstpreis des Rhein-Sieg-Kreises